Aktuell

10. Bezirksgildencup Oberperfuss

10.Bezirksgildencup 2018

In der Woche vom 08.01. bis 13.01.2018 wurde von der Schützengilde Oberperfuss der 10. Bezirksgildencup 2018 ausgetragen.

15 Teams in den Bewerben stehend frei und stehend aufgelegt kämpften um den Meistertitel.

Bei den Stehend-frei-Mannschaften gewann die Mannschaft Hötting vor Ellbögen und unserem Team aus Thaur, welches einen Geschenkskorb erhielt. Unsere Mannschaft Thaur 2 Stehend frei belegte den 10. Platz, in welcher sogar 4 unserer Jungschützinnen teilnahmen.

Der Titel an die Stehend aufgelegt Mannschaften ging an Wattens vor Hötting/Matrei und Thaur, auch diese durften mit einem Geschenkskorb nach Hause gehen. Somit steht einer gemeinsamen Jause aller teilnehmenden SchützInnen nichts mehr im Wege.

 

Mit einer gelungenen Siegerehrung beim Schützenball der Schützenkompanie Oberperfuss ging der 10. Bezirksgildencup 2018 gemütlich wie auch sportlich (es wurde viel getanzt), zu Ende.

Ein herzliches Dankeschön an die Schützengilde Oberperfuss und ihrem Team sowie der Schützenkompanie Oberperfuss.

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Frohe Weihnachten

Frohe, besinnliche Weihnachten

und 

ein gutes, gesundes Jahr

2018

wünscht die Schützengesellschaft Thaur

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Siegerehrung 32. Dorfmeisterschaft 2017

Zum 32. mal fand die Dorfmeisterschaft in diesem Jahr statt.

An 4 Trainings- und 6 Wettkampfabenden durften wir 37 Mannschaften mit 355 Teilnehmern bei uns begrüßen.

Dieses Jahr wurde der Mannschaftsrekord von 758 Ringen und somit der 1. Platz von den Jungbauern Thaur errungen.

Platz 2 belegte mit 752 Ringen der WSV Thaur und Platz 3 mit 751 Ringen erging an Storm-Racing.

 

Für die zahlreiche Teilnahme an den Trainings- und Wettkampfabenden möchten wir uns bei allen Schützinnen und Schützen bzw. den Vereinen recht herzlich bedanken und freuen uns schon auf das Jahr 2018, wenn wir wieder zur 33. Dorfmeisterschaft einladen dürfen.

 

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Dorfsch2017_Final_v2.pdf)Dorfsch2017_Final_v2.pdf[Ergebnisliste 32. Dorfmeisterschaft]619 kB
Submit to FacebookSubmit to Twitter

Siegerehrung 32. Vereins-Dorfmeisterschaft

 

 

Die Siegerehrung

der

32. Vereins-Dorfmeisterschaft

findet für

alle teilnehmenden SchützInnen

am Freitag, den 01. Dezember 2017

um 20:00 Uhr

im Vereinslokal der Schützengilde statt.

 

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich die Schützengilde Thaur.

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

ASKÖ Landescup 2017 in Kramsach

Am Samstag den 11. November 2017 machte sich unser "Air Rifle Junior Team" auf nach Kramsach, um am diesjährigen ASKÖ Landescup teil zu nehmen. In der Klasse Jugend 1 weiblich (stehend aufgelegt) konnte sich Marina Gurtner mit 193,5 Ringen den 1. Platz sichern.

Unsere Jugend 2 (stehend frei) Schützinnen konnten ihren guten Trainingsschnitt nicht ganz erreichen und belegeten die Plätze 4 bis 7 (Felderer Eva: 189,1 Ringe, Müssigang Julia: 188,0 Ringe, Nagl Selina: 187,3 Ringe, Unsinn Barbara: 171,6 Ringe).

Bei der Mannschaftswertung konnten sich unsere Mädels auf Grund eines kompakten Ringschnittes wieder nach vorne schießen und belegten mit 16 Ringen Vorsprung den hervorragenden 1. Platz.

 

                      

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Toller Start in die Luftgewehr Landesliga Saison

Die Thaurer Mannschaft für die Landesliga in ihrer stärksten Besetzung mit unserem Neuzugang Simon Weithaler hat einen tollen Start in der Landesliga hingelegt. Beim ersten Duell gegen ersatzgeschwächte Mieminger konnten alle 4 Duelle gewonnen werden und ebenso die Gesamtringe, somit startete man mit 10:0 (je 2 Punkte für jeden Sieg im Einzelduell und für die Gesamtringe).

Beim zweiten Duell gegen unsere Freunde aus Wattens war es deutlich enger. Insbesondere im Spitzenduell zwischen den Kaderschützen Jana Vogl aus Wattens und unserem Simon, konnte Jana mit 393 Ringen knapp die 2 Punkte nach Wattens entführen. Starke Leistungen von Armin, Lisa und Chiara sicherten die verbleibenden 8 Punkte für Thaur. Mit 1.565 Ringen (Schnitt 391 von 400 Ringen pro Schütze) erzielte unsere Mannschaft auch das höchste Ergebnis an diesem Tage aller Mannschaften.

Die Zwischentabelle nach 2 von 9 Runden sieht toll aus, Münster führt mit dem Maximum von 20 Punkten, dahinter bereits Thaur mit 18 Punkten – nach Ringen sogar mit 4 mehr als die Tabellenführer.

Hier auch der Link zum Zwischenbericht auf der TLSB Homepage:

https://www.tlsb.at/sport/luftgewehr/berichte/#c590

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Trainingslager Thalgau 26.-28. Oktober 2017

Vom 26. bis 28. Oktober machten wir uns mit 22 Schützinnen und Schützen auf nach Thalgau im Salzburger Land zu einem 3-tägigen Trainingslager. Erstmals waren auch 6 Aufgelegt-Schützen und 4 Jungschützinnen dabei. Als Trainer begleitete uns der bayrische Kadertrainer Theo Gschwandtner, während seine Tochter für die deutsche Nationalmannschaft beim Weltcupfinale in Delhi schoss.

Besonders freute uns, dass unser Neuzugang Simon Weithaler, seines Zeichens Nationalkaderschütze in Italien, auch mit dabei war. Natürlich wurde viel probiert, fachgesimpelt und geschossen, was das Zeug hielt. Ein besonderer Dank gilt auch den Kameraden der SSV Thalgau mit ihrem OSM Johann Schlossleitner für die Benutzung ihres tollen Schießstandes mit 18 elektronischen Ständen.

 Der lange erste Trainingstag endete mit einem gemütlichen Abendessen in unserer Unterkunft beim ‚Betenmacher‘. Am zweiten Abend fuhren wir gemeinsam nach Salzburg zu einer zünftigen Bowling-Partie mit anschließendem Pizza-Essen. Nach 3 intensiven Tagen traten wir die Heimreise an und besuchten noch das Grab unseres leider viel zu früh verstorbenen Schützenkameraden Walter Beutler, für den unser Trainingslager immer ein Pflichttermin war.

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter