Ergebnisse

Thaurer Nachwuchs zeigt bei Tiroler Landesmeisterschaften auf

An den letzten beiden Wochenenden im Feber wurden am Landeshauptschießstand in Arzl die Tiroler Meisterschaften im Luftgewehr für die Nachwuchs- und Stehend Frei Klassen ausgetragen.

Und unser Nachwuchs wusste nach der erfolgreichen Bezirksmeisterschaft auch auf Landesebene zu überzeugen.

Bei den Juniors weiblich (Jahrgang 2009 und jünger) war die Konkurrenz sehr stark und die Siegerin Lorena Entner aus Breitenbach erzielte mit 209,7 Ringen ein Traumergebnis – nicht weniger als 19 der 20 Schüsse waren Zehner und nur eine 9,8 verhinderte ein perfektes Ergebnis - und das mit einem Alter von 10 Jahren. Von unseren 5 Mädchen konnten sich 2 unter den Top 10 der insgesamt 39 Teilnehmerinnen klassieren. Theresa Stöckl erzielte mit 202,7 Ringen eine persönliche Bestleistung, was Platz 6 bedeutete, und auch Chiana Massani erzielte mit 199,6 Ringen ein tolles Ergebnis und belegte Platz 10.

Bei den Juniors männlich war mit 27 Startern ein starkes Feld gemeldet und unser einziger Teilnehmer Matthias Grubhofer zeigte enorme Nervenstärke. Nach 3 tollen Zehnern konnte ihn auch ein Siebener nicht aus der Ruhe bringen. Gleich 16 seiner 20 Schüsse landeten im Zentrum und mit 202,4 Ringen und persönlicher Bestleistung wurde er Tiroler Meister 2020.

IMG 4612

In der Jugend 2 männlich Klasse, die bereits 20 Schuss stehend frei bestreiten, setzte sich mit Patrik Lettenbichler der Favorit aus Breitenbach mit starken 201,6 Ringen durch. Gleich dahinter belegten mit Maximilian Grubhofer (196,5 Ringen) und Marco Höpperger (196,0 Ringen) die Podestplätze unter den 21 Startern aus ganz Tirol.

IMG 2243

Starke Konkurrenz erwartete unsere 3 Jungschützinnen beim 40 Schuss-Programm. Pia Harrasser aus Haiming kehrte erst wenige Tage vor der Tiroler Meisterschaft von der Europameisterschaft in Breslau/Polen zurück und holte sich mit 415,2 Ringen (38 Zehnern bei 40 Schuss) erwartungsgemäß die Goldmedaille. Gleich dahinter zeigten Julia Müssigang mit starken 409,1 Ringen und Eva Felderer mit 404,0 Ringen, dass unsere Mädels auch diesen Vergleich nicht scheuten und holten sich verdient Silber und Bronze. Nach durchwachsenem Start zeigte Selina Nagl noch ein starkes Finish und belegte den 8. Platz.

 IMG 2256

Nicht ganz nach Wunsch lief es Lisa Felderer im Damenbewerb und unseren Vertretern bei den Senioren 1 männlich, die sich allesamt im Mittelfeld klassierten. So darf unser Nachwuchs fleißig weitertrainieren, da nach diesen tollen Leistungen mit 5 Medaillen noch die Staatsmeisterschaft Anfang Mai in Dornbirn wartet.

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bez.Meisterschaft Jugend und Stehend frei am 16.02.2020

Am So, den 16.02.2020 war Großeinsatz für die Thaurer Sportschützinnen und -schützen bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Jugend und Stehend frei angesagt. 

Bereits zeitig am morgen starteten die Jüngsten (Jg. 2009 und später) in der Klasse Juniors und Theresa Stöckl konnte bei den Mädchen die Bronzemedaille erkämpfen und Matthias Grubhofer wurde bei den Buben Bezirksmeister 2020. In der Klasse Jugend 2 männlich, die bereits 20 Schuß stehend frei schießen, kamen beide Starter aufs Podest mit Marco Höpperger als Gold- und Maximilian Grubhofer als Bronzemedaillengewinner. Bei den Jungschützinnen gab es das erwartete Match der drei Nachwuchshoffnungen Eva Felderer, Julia Müssigang und Selina Nagl um den Bezirksmeistertitel. Selina setzte sich knapp vor Eva und Julia durch und somit gingen in dieser Klasse alle 3 Medaillen nach Thaur. Während der Siegerehrungen wurden auch die Sieger der Saisonwertung im Bezirksjugendcup geehrt und mit Matthias Grubhofer, Maximilian Grubhofer und Eva Felderer stellte Thaur gleich 3 Klassensieger.

Bez. Jugend

Die Junioren und allgemeinen Klassen begannen am Sonntag Mittag mit dem 60 Schuß stehend frei Programm und alle unsere 4 Damen schafften den Einzug ins Finale der besten Acht. Mit Rebecca Köck aus Absam musste man sich auch mit Nationalkaderschützinnen messen und Saba Tehrani zeigte nach einem tollen Qualifikationsergebnis auch Nervenstärke im Finale und holte sich die Bronzemedaille hinter Rebecca Köck aus Absam und Nadine Holzmann aus Matrei. Spannung gab es auch in der Klasse Senioren 1 männlich, wo die ersten 3 am Podest nach 40 Schuss nur durch 0,6 Ringe getrennt waren. Unser Oberschützenmeister Martin Grubhofer holte dabei Silber, wo eine 7 im letzten Schuss den Titel verhinderte. Überlegen konnte Hans Kirchner bei den Senioren 3 stehend frei den Bezirksmeistertitel zum wiederholten Male holen.

Im abschließenden Mixed Bewerb zeigte sich die Thaurer Mannschaftsstärke, wo die SG Thaur mit 7 von 15 Paaren fast die Hälfte der Teams stellte. Allerdings war die Konkurrenz groß und nach der 1. Qualifikation blieben in den besten 8 Teams noch 4 Thaurer Teams übrig. Die 2. Qualifikation ergab dann im neuen Modus die Reihung für das Finale um die Medaillenplätze. Matrei 1 war auf Platz 1 und ringgleich war Thaur 1 mit Selina Nagl und Armin Gruber und Absam 1 mit Rebecca Köck und Matteo Wirtenberger auf Platz 2. Die bessere 2. Serie ergab für Thaur einen Platz im Duell um Gold und Silber. Die Teams schossen in  Einzelschüssen bis zu einem Punktestand von 16 Punkten. Bis zum Stand von 13:13 war es sehr ausgeglichen, die nächsten beiden Schüsse gingen dann an Matrei und das junge Team mit Johannes Kuen und Nadine Holzmann konnten sich somit bereits zum 3. Mal in Serie den Mixed Bezirksmeistertitel holen. Armin und Selina im Team Thaur 1 konnten sich nach einem spannenden Wettkampf über die Silbermedaille freuen.

Bez. frei

Mit 10 Medaillen war es ein erfolgreicher Sonntag für die SG Thaur und die volle Konzentration gilt jetzt den Tiroler Meisterschaften an den nächsten beiden Wochenenden wiederum in Arzl.

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bez.Meisterschaft Jugend/Stehend frei am 16.02.2020

Am So, den 16.02.2020 war Großeinsatz für die Thaurer Sportschützinnen und -schützen bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Jugend und Stehend frei angesagt. 

Bereits zeitig am morgen starteten die Jüngsten (Jg. 2009 und später) in der Klasse Juniors und Theresa Stöckl konnte bei den Mädchen die Bronzemedaille erkämpfen und Matthias Grubhofer wurde bei den Buben Bezirksmeister 2020. In der Klasse Jugend 2 männlich, die bereits 20 Schuß stehend frei schießen, kamen beide Starter aufs Podest mit Marco Höpperger als Gold- und Maximilian Grubhofer als Bronzemedaillengewinner. Bei den Jungschützinnen gab es das erwartete Match der drei Nachwuchshoffnungen Eva Felderer, Julia Müssigang und Selina Nagl um den Bezirksmeistertitel. Selina setzte sich knapp vor Eva und Julia durch und somit gingen in dieser Klasse alle 3 Medaillen nach Thaur. Während der Siegerehrungen wurden auch die Sieger der Saisonwertung im Bezirksjugendcup geehrt und mit Matthias Grubhofer, Maximilian Grubhofer und Eva Felderer stellte Thaur gleich 3 Klassensieger.

Bez. Jugend

Die Junioren und allgemeinen Klassen begannen am Sonntag Mittag mit dem 60 Schuß stehend frei Programm und alle unsere 4 Damen schafften den Einzug ins Finale der besten Acht. Mit Rebecca Köck aus Absam musste man sich auch mit Nationalkaderschützinnen messen und Saba Tehrani zeigte nach einem tollen Qualifikationsergebnis auch Nervenstärke im Finale und holte sich die Bronzemedaille hinter Rebecca Köck aus Absam und Nadine Holzmann aus Matrei. Spannung gab es auch in der Klasse Senioren 1 männlich, wo die ersten 3 am Podest nach 40 Schuss nur durch 0,6 Ringe getrennt waren. Unser Oberschützenmeister Martin Grubhofer holte dabei Silber, wo eine 7 im letzten Schuss den Titel verhinderte. Überlegen konnte Hans Kirchner bei den Senioren 3 stehend frei den Bezirksmeistertitel zum wiederholten Male holen.

Im abschließenden Mixed Bewerb zeigte sich die Thaurer Mannschaftsstärke, wo die SG Thaur mit 7 von 15 Paaren fast die Hälfte der Teams stellte. Allerdings war die Konkurrenz groß und nach der 1. Qualifikation blieben in den besten 8 Teams noch 4 Thaurer Teams übrig. Die 2. Qualifikation ergab dann im neuen Modus die Reihung für das Finale um die Medaillenplätze. Matrei 1 war auf Platz 1 und ringgleich war Thaur 1 mit Selina Nagl und Armin Gruber und Absam 1 mit Rebecca Köck und Matteo Wirtenberger auf Platz 2. Die bessere 2. Serie ergab für Thaur einen Platz im Duell um Gold und Silber. Die Teams schossen in  Einzelschüssen bis zu einem Punktestand von 16 Punkten. Bis zum Stand von 13:13 war es sehr ausgeglichen, die nächsten beiden Schüsse gingen dann an Matrei und das junge Team mit Johannes Kuen und Nadine Holzmann konnten sich somit bereits zum 3. Mal in Serie den Mixed Bezirksmeistertitel holen. Armin und Selina im Team Thaur 1 konnten sich nach einem spannenden Wettkampf über die Silbermedaille freuen.

Bez. frei

Mit 10 Medaillen war es ein erfolgreicher Sonntag für die SG Thaur und die volle Konzentration gilt jetzt den Tiroler Meisterschaften an den nächsten beiden Wochenenden wiederum in Arzl.

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bez.Meisterschaft stehend aufgelegt 15.02.2020

Am 15.02.2020 fand in Absam die diesjährige Bezirksmeisterschaft der Stehend aufgelegt sowie Sitzend Frei Disziplinen statt.

Schon früh am Morgen starteten unsere Sitzend frei SchützInnen und mussten bis zum Abend warten, wie das Ergebnis wohl ausgehen würde. In der Klasse „Männer sitzend frei“ belegte Grubhofer Anton mit 417.5 Ringen Platz 4 und verpasste nur ganz knapp um 4 Zehntel das Stockerl. Steinlechner Erich erreichte in der Klasse „Sen.3 sitzend frei“ mit 402.8 Ringen den 7. Platz.

In der Kategorie „Frauen sitzend frei“ schaffte es Lechner Helene auf Platz 9 mit 405.4 Ringen.

Die erste Goldmedaille an diesem Tag holte sich Giner Waltraud in der Klasse Vers.m/w sitzend frei mit 411.0 Ringen.

Mit der Mannschaft holten sich unsere Sitzend-SchützInnen „Thaur 2“ mit Anton Grubhofer, Helene Lechner und Waltraud Giner den 4. Platz.  

2020 BezM aufge Sieger Walli 1 2

 

Am Nachmittag starteten unsere Stehend aufgelegt SchützInnen ihren Wettkampf.

In der Disziplin „Frauen stehend aufg.“ erreichte Kathrin Waldner nach einem spannenden Finale auf den 5. Platz.

Bei den „Senioren 1 stehend aufgelegt“ belegte Franz Dannemüller mit 412.4 Ringen den 8. Platz.

Die Stockerlplätze bei den „Seniorinnen 2 stehend aufgelegt“ wurde von 3 Thaurer SchützInnen besetzt. Platz 1 ging an Berger Alexandra, Platz 2 an Bettina Dannemüller und Platz 3 an Gerda Niederhauser.

In der „Seniorenklasse 2 männlich stehend aufgelegt“ sicherte sich Walter Egger die Silbermedaille, seine Frau Bernadette erreichte in der „Frauenklasse 2 stehend aufgelegt“ den 4. Platz. Gerti Nößlinger kam auf Platz 8 mit 395.0 Ringen.

Auch in der Seniorenklasse 3 männlichen stehend aufgelegt“ durfte Ernst Hosp mit 391.1 Ringen und somit mit der Bronzemedaille nach Hause gehen.

Auch bei den Mannschaftswertungen konnten sich die AufgelegtschützInnen „Thaur 3“ (Walter Egger, Kathrin Waldner und Alexandra Berger) noch eine Bronzemedaille holen.

Die Mannschaft „Thaur 1“ (Gerda Niederhauser, Bettina und Franz Dannemüller) belegte Platz 5.

Somit konnten wir an diesem Tag 2 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaille in den Einzelbewerben sowie 1 Bronzemedaille in der Mannschaftswertung nach Hause holen.

bez. gruppen  

 Bez.Medaillen 1 2  Bez.Medaillen

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

ÖM Ried im Innkreis JungschützInnen am 31.03.2019

Auch am letzten Tag, 31.03.2019, blieb der Erfolg für unsere SchützInnen der SG Thaur nicht aus.

Sehr stark zeigte sich Eva Felderer, die sich zum Abschluss dieser ÖM in der Wertung Jugend 2w mit dem österreichischen Meistertitel krönen durfte!

Auch Mannschaftsgold holte sich Tirol 1 mit Eva Felderer, Selina Nagl und Tamara Holaus. 

Ebenso in der Klasse Jugend 1m Teamwertung  sicherte sich Tirol 2 die Silbermedaille mit Maximilian Grubhofer, Sebastian Rathgeber und Samuel Hall.

Wir gratulieren unseren JungschützInnen von ganzem Herzen zu diesem Erfolg!

Eine erfolgreiche ÖM für die SG Thaur mit 8 Medaillen geht somit zu Ende.

Screenshot_20190331-192340_1.jpg

Submit to FacebookSubmit to Twitter