Aktuell

Absage 35. Dorfschießen

 

Liebe Vereinsobleute und MannschaftsführerInnen,

leider müssen wir uns dem Reigen der Absagen beugen und Euch mitteilen, dass wir das bereits 35. Dorfschiessen geplant für Okt/Nov 2020 aufgrund der geltenden und aktuell verschärften COVID-Bestimmungen NICHT durchführen können. Wir hoffen alle zusammen, dass spätestens 2021 wieder Normalität in unser Leben und somit auch ins Vereins- und Dorfleben einkehrt, und wir euch wieder bald und zahlreich bei uns in der Gilde begrüßen dürfen.

Bleibts gesund und wir freuen uns auf ein Wiedersehen,

 

mit sportlichen Grüßen

 

für die Schützengilde Thaur

 

Martin Grubhofer                                                  Bettina Dannemüller

OSM e.h.                                                              Schriftführerin e.h.

Submit to FacebookSubmit to Twitter

5. LGC - Verschiebung

LGC Logo

 

Liebe Schützinnen und Schützen, liebe Schützenfreunde

wie viele Bereiche unseres Lebens, hat der Corona Virus auch unsere Sportwelt und damit verbundene Veranstaltungen seit Beginn des Jahres im Würgegriff und scheint nicht loszulassen.

Nachdem wir schweren Herzens unseren 5. Landesgildencup im Endspurt des ursprünglichen Termins kurzfristig absagen mussten, mussten wir vor einigen Tagen die Entscheidung treffen, dass die aktuelle Situation es auch nicht erlaubt, dieses große Event zum geplanten Ersatztermin vom 20. bis 26. September 2020 durchzuführen. Die Regelungen einerseits aber viel stärker unsere Verantwortung als Veranstalter für das Wohlbefinden von Teilnehmern und Zuschauern machten uns diese schwierige Entscheidung letztlich einfach.

Somit bleibt uns nur die Hoffnung und Zuversicht, dass wir im Frühjahr oder spätestens Herbst 2021 die Möglichkeit haben werden, bei deutlich stabilerer Lage, dieses große Schießevent mit mehr als 450 erwarteten TeilnehmerInnen über eine ganze Woche lang im Alten Gericht in Thaur durchführen zu können.

Wir werden natürlich im Vorfeld umfangreich und detailliert informieren, sobald es die Situation erlaubt einen neuen Termin festzulegen. So bleibt uns derzeit nur, allen weiterhin viel Gesundheit in dieser Zeit zu wünschen und die Vorfreude auf den 5. Landes-Gildencup zu behalten.

Mit sportlichen Grüßen

Schützengesellschaft Thaur

Martin Grubhofer

Oberschützenmeister

Submit to FacebookSubmit to Twitter

LGC 2020 - NEUER TERMIN - 20.-26.09.2020

Hallo Schützenfreunde,

leider kann aufgrund der anhaltenden Krise (COVID-19) auch der zuletzt anvisierte Termin für den Landes-Gildencup (24. bis 30.05.2020) aus derzeitiger Sicht nicht hundert prozentig fixiert werden.

Deshalb hat das Organisationsteam der Schützengilde Thaur sich dazu entschlossen den 5. Landes-Gildencup in den September 2020 zu verlegen.

Innerhalb kürzester Zeit ist es gelungen das gesamte Programm (inkl. Länderkampf gegen Vorarlberg), die notwendige Technik etc. zum neuen Termin hin zu bestätigen.

Ein großer Dank gilt jenen Thaurer Vereinen, die für unsere Veranstaltung ihre schon gebuchten Termine im Veranstaltungszentrum verschoben haben!

 

NEUER TERMIN:      SONNTAG 20.09.2020 bis SAMSTAG 26.09.2020

Wir haben im Zuge der Verlegung auch versucht den Zeitplan nochmals anzupassen (betrifft Jugend und Luftpistole Sonntag 20.09. statt Freitag 25.09.) um den frühen Startzeiten am Freitag entgegen zu wirken.

Die Jugend und Pistolenbewerbe werden jetzt am Sonntag 20.09. ganzheitlich durchgeführt und abgeschlossen.

Es freut uns auch, dass in Abstimmung mit TLSB Sportdirektor Christian Kramer die verschobene letzte Runde der Luftgewehr Landesliga 2019/20 inkl. Siegerehrung am Sonntag den 20.09.2020 bei uns

im Zuge des Landes-Gildencups durchgeführt wird.

Jetzt geht es wieder um Euch!! wir haben die Einteilung der Mannschaften vom ursprünglichen Termin übernommen (ausgenommen Jugend und Luftpistole) und in die neue Standeinteilung (siehe Anhang) übernommen.

Bitte um Prüfung und Rückmeldung per WhatsApp, Telefon oder Email, um die in der Standeinteilung angeführten Startzeiten eurerseits zu bestätigen!!

 

Danke liebe Sportleiter/Mannschaftsführer für die Mitarbeit, nur gemeinsam ist es möglich den Landes-Gildencup wieder zu einem Höhepunkt im Schießsportkalender zu machen!!

Wir arbeiten weiter mit Hochdruck und voller Elan an der Organisation eines hochwertigen Wettkampfes und einer tollen Veranstaltung für alle Tiroler Sportschützen und Zuseher.

mit sportlichen Schützengruß

Joachim Steinlechner

Schützengilde Thaur

Kontakt:

Tel.: 0680 55 12 477

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Gildemeisterschaft und Jugendtraining abgesagt!!

Liebe Schützinnen und Schützen, liebe Jugend!

 

Aus gegebenem Anlass bleibt die Gilde heute

Freitag, 13.03.2020

für Jugendtraining und Gildemeisterschaft
geschlossen.

Ein Ersatztermin für die Gildemeisterschaft wird
allen Mitgliedern gemeinsam mit dem Termin der
Jahreshauptversammlung (geplant 08.05.2020)
rechtzeitig bekanntgegeben.

Wir danken für Euer Verständnis,

mit sportlichen Grüßen
Martin Grubhofer, OSM

Submit to FacebookSubmit to Twitter

VERSCHIEBUNG LGC 2020

Hallo Schützenfreunde,

leider hat auch unsere Veranstaltung der Coronavirus (COVID-19) eingeholt!

Mit Erlass der österreichischen Bundesregierung von 10.03.2020 sind sämtliche INDOOR Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern bis Anfang April behördlich untersagt.

Dies betrifft jetzt leider auch unseren Landes-Gildencup 2020 in Thaur. Sämtliche Vorbereitungen (Location, Sponsoren, Werbung, Technik, Mannschaftsanmeldungen, Rahmenprogramm, Preise etc.) für die Durchführung eines tollen Bewerbes sind bis dato auf Schiene.

Das Team der Schützengilde Thaur hat die letzten Monate intensiv und mit vollen Elan an der Vorbereitung gearbeitet, doch wie soll es nun weiter gehen!?

In heutiger ganztägiger Arbeit (Terminverschiebungen, Technik etc.) wurde ein Ausweichtermin erarbeitet, allerdings ist dies der einzige Ausweichtermin im Jahr 2020.

Nur im Zeitraum vom 24.05. bis 30.05.2020 ist aufgrund der Auslastung des Veranstaltungszentrums Altes Gericht eine Durchführung möglich.

Jetzt geht es um Euch!!

Wir haben die Einteilung der Mannschaften vom ursprünglichen Termin übernommen und in den neuen Veranstaltungszeitraum (siehe Anhang) verlegt.

 

Bitte um Prüfung eurerseits, ob es euch möglich ist, die dort angeführten Termine mit euren Mannschaften wahrzunehmen!!??

 

Es macht nur Sinn, wenn möglichst viele Mannschaften den neuen Termin wahrnehmen können, dass dies aufgrund des sehr späten Termins natürlich eine Herausforderung für den jeweiligen Sportleiter/Mannschaftsführer ist,

ist uns sehr bewusst, bitte lasst uns nicht im Stich und helft gemeinsam mit, die Veranstaltung zu dem Höhepunkt im Schießsportkalender zu machen, wie wir es eigentlich vor hatten!!!

Bitte gebt mir bis spätestens Montag 16.03.2020 (am liebsten so schnell wie möglich) eine kurze Rückmeldung per WhatsApp, Telefon oder Email, ob es eurer Mannschaft möglich ist zu den angegebenen Terminen beim Bewerb teilzunehmen!

Danke mit sportlichen Schützengruß

Joachim Steinlechner

Schützengilde Thaur

Kontakt:

Tel.: 0680 55 12 477

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Thaurer Nachwuchs zeigt bei Tiroler Landesmeisterschaften auf

An den letzten beiden Wochenenden im Feber wurden am Landeshauptschießstand in Arzl die Tiroler Meisterschaften im Luftgewehr für die Nachwuchs- und Stehend Frei Klassen ausgetragen.

Und unser Nachwuchs wusste nach der erfolgreichen Bezirksmeisterschaft auch auf Landesebene zu überzeugen.

Bei den Juniors weiblich (Jahrgang 2009 und jünger) war die Konkurrenz sehr stark und die Siegerin Lorena Entner aus Breitenbach erzielte mit 209,7 Ringen ein Traumergebnis – nicht weniger als 19 der 20 Schüsse waren Zehner und nur eine 9,8 verhinderte ein perfektes Ergebnis - und das mit einem Alter von 10 Jahren. Von unseren 5 Mädchen konnten sich 2 unter den Top 10 der insgesamt 39 Teilnehmerinnen klassieren. Theresa Stöckl erzielte mit 202,7 Ringen eine persönliche Bestleistung, was Platz 6 bedeutete, und auch Chiana Massani erzielte mit 199,6 Ringen ein tolles Ergebnis und belegte Platz 10.

Bei den Juniors männlich war mit 27 Startern ein starkes Feld gemeldet und unser einziger Teilnehmer Matthias Grubhofer zeigte enorme Nervenstärke. Nach 3 tollen Zehnern konnte ihn auch ein Siebener nicht aus der Ruhe bringen. Gleich 16 seiner 20 Schüsse landeten im Zentrum und mit 202,4 Ringen und persönlicher Bestleistung wurde er Tiroler Meister 2020.

IMG 4612

In der Jugend 2 männlich Klasse, die bereits 20 Schuss stehend frei bestreiten, setzte sich mit Patrik Lettenbichler der Favorit aus Breitenbach mit starken 201,6 Ringen durch. Gleich dahinter belegten mit Maximilian Grubhofer (196,5 Ringen) und Marco Höpperger (196,0 Ringen) die Podestplätze unter den 21 Startern aus ganz Tirol.

IMG 2243

Starke Konkurrenz erwartete unsere 3 Jungschützinnen beim 40 Schuss-Programm. Pia Harrasser aus Haiming kehrte erst wenige Tage vor der Tiroler Meisterschaft von der Europameisterschaft in Breslau/Polen zurück und holte sich mit 415,2 Ringen (38 Zehnern bei 40 Schuss) erwartungsgemäß die Goldmedaille. Gleich dahinter zeigten Julia Müssigang mit starken 409,1 Ringen und Eva Felderer mit 404,0 Ringen, dass unsere Mädels auch diesen Vergleich nicht scheuten und holten sich verdient Silber und Bronze. Nach durchwachsenem Start zeigte Selina Nagl noch ein starkes Finish und belegte den 8. Platz.

 IMG 2256

Nicht ganz nach Wunsch lief es Lisa Felderer im Damenbewerb und unseren Vertretern bei den Senioren 1 männlich, die sich allesamt im Mittelfeld klassierten. So darf unser Nachwuchs fleißig weitertrainieren, da nach diesen tollen Leistungen mit 5 Medaillen noch die Staatsmeisterschaft Anfang Mai in Dornbirn wartet.

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

LGC - Startliste

 

Liebe Schützinnen und Schützen!

 

Im Anhang findet ihr die Startliste zum LGC 2020!

 

!! Zur Info !!!

Die Veranstaltung beginnt, wegen des großen Interesses, bereits am 29.03.2020 um 17.30 Uhr und an diesem Tag werden auch die Thaurer Schützinnen und Schützen starten!!!!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir bereits an diesem Sonntag, zahlreiche Zuschauer begrüßen dürfen!

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bez.Meisterschaft Jugend/Stehend frei am 16.02.2020

Am So, den 16.02.2020 war Großeinsatz für die Thaurer Sportschützinnen und -schützen bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Jugend und Stehend frei angesagt. 

Bereits zeitig am morgen starteten die Jüngsten (Jg. 2009 und später) in der Klasse Juniors und Theresa Stöckl konnte bei den Mädchen die Bronzemedaille erkämpfen und Matthias Grubhofer wurde bei den Buben Bezirksmeister 2020. In der Klasse Jugend 2 männlich, die bereits 20 Schuß stehend frei schießen, kamen beide Starter aufs Podest mit Marco Höpperger als Gold- und Maximilian Grubhofer als Bronzemedaillengewinner. Bei den Jungschützinnen gab es das erwartete Match der drei Nachwuchshoffnungen Eva Felderer, Julia Müssigang und Selina Nagl um den Bezirksmeistertitel. Selina setzte sich knapp vor Eva und Julia durch und somit gingen in dieser Klasse alle 3 Medaillen nach Thaur. Während der Siegerehrungen wurden auch die Sieger der Saisonwertung im Bezirksjugendcup geehrt und mit Matthias Grubhofer, Maximilian Grubhofer und Eva Felderer stellte Thaur gleich 3 Klassensieger.

Bez. Jugend

Die Junioren und allgemeinen Klassen begannen am Sonntag Mittag mit dem 60 Schuß stehend frei Programm und alle unsere 4 Damen schafften den Einzug ins Finale der besten Acht. Mit Rebecca Köck aus Absam musste man sich auch mit Nationalkaderschützinnen messen und Saba Tehrani zeigte nach einem tollen Qualifikationsergebnis auch Nervenstärke im Finale und holte sich die Bronzemedaille hinter Rebecca Köck aus Absam und Nadine Holzmann aus Matrei. Spannung gab es auch in der Klasse Senioren 1 männlich, wo die ersten 3 am Podest nach 40 Schuss nur durch 0,6 Ringe getrennt waren. Unser Oberschützenmeister Martin Grubhofer holte dabei Silber, wo eine 7 im letzten Schuss den Titel verhinderte. Überlegen konnte Hans Kirchner bei den Senioren 3 stehend frei den Bezirksmeistertitel zum wiederholten Male holen.

Im abschließenden Mixed Bewerb zeigte sich die Thaurer Mannschaftsstärke, wo die SG Thaur mit 7 von 15 Paaren fast die Hälfte der Teams stellte. Allerdings war die Konkurrenz groß und nach der 1. Qualifikation blieben in den besten 8 Teams noch 4 Thaurer Teams übrig. Die 2. Qualifikation ergab dann im neuen Modus die Reihung für das Finale um die Medaillenplätze. Matrei 1 war auf Platz 1 und ringgleich war Thaur 1 mit Selina Nagl und Armin Gruber und Absam 1 mit Rebecca Köck und Matteo Wirtenberger auf Platz 2. Die bessere 2. Serie ergab für Thaur einen Platz im Duell um Gold und Silber. Die Teams schossen in  Einzelschüssen bis zu einem Punktestand von 16 Punkten. Bis zum Stand von 13:13 war es sehr ausgeglichen, die nächsten beiden Schüsse gingen dann an Matrei und das junge Team mit Johannes Kuen und Nadine Holzmann konnten sich somit bereits zum 3. Mal in Serie den Mixed Bezirksmeistertitel holen. Armin und Selina im Team Thaur 1 konnten sich nach einem spannenden Wettkampf über die Silbermedaille freuen.

Bez. frei

Mit 10 Medaillen war es ein erfolgreicher Sonntag für die SG Thaur und die volle Konzentration gilt jetzt den Tiroler Meisterschaften an den nächsten beiden Wochenenden wiederum in Arzl.

Submit to FacebookSubmit to Twitter