Aktuell

Bez.Meisterschaft Jugend/Stehend frei am 16.02.2020

Am So, den 16.02.2020 war Großeinsatz für die Thaurer Sportschützinnen und -schützen bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Jugend und Stehend frei angesagt. 

Bereits zeitig am morgen starteten die Jüngsten (Jg. 2009 und später) in der Klasse Juniors und Theresa Stöckl konnte bei den Mädchen die Bronzemedaille erkämpfen und Matthias Grubhofer wurde bei den Buben Bezirksmeister 2020. In der Klasse Jugend 2 männlich, die bereits 20 Schuß stehend frei schießen, kamen beide Starter aufs Podest mit Marco Höpperger als Gold- und Maximilian Grubhofer als Bronzemedaillengewinner. Bei den Jungschützinnen gab es das erwartete Match der drei Nachwuchshoffnungen Eva Felderer, Julia Müssigang und Selina Nagl um den Bezirksmeistertitel. Selina setzte sich knapp vor Eva und Julia durch und somit gingen in dieser Klasse alle 3 Medaillen nach Thaur. Während der Siegerehrungen wurden auch die Sieger der Saisonwertung im Bezirksjugendcup geehrt und mit Matthias Grubhofer, Maximilian Grubhofer und Eva Felderer stellte Thaur gleich 3 Klassensieger.

Bez. Jugend

Die Junioren allgemeinen Klassen begannen am Sonntag Mittag mit dem 60 Schuß stehend frei Programm und alle unsere 4 Damen schafften den Einzug ins Finale der besten Acht. Mit Rebecca Köck aus Absam musste man sich auch mit Nationalkaderschützinnen messen und Saba Tehrani zeigte nach einem tollen Qualifikationsergebnis auch Nervenstärke im Finale und holte sich die Bronzemedaille hinter Rebecca Köck aus Absam und Nadine Holzmann aus Matrei. Spannung gab es auch in der Klasse Senioren 1 männlich, wo die ersten 3 am Podest nach 40 Schuss nur durch 0,6 Ringe getrennt waren. Unser Oberschützenmeister Martin Grubhofer holte dabei Silber, wo eine 7 im letzten Schuss den Titel verhinderte. Überlegen konnte Hans Kirchner bei den Senioren 3 stehend frei den Bezirksmeistertitel zum wiederholten Male holen.

Im abschließenden Mixed Bewerb zeigte sich die Thaurer Mannschaftsstärke, wo die SG Thaur mit 7 von 15 Paaren fast die Hälfte der Teams stellte. Allerdings war die Konkurrenz groß und nach der 1. Qualifikation blieben in den besten 8 Teams noch 4 Thaurer Teams übrig. Die 2. Qualifikation ergab dann im neuen Modus die Reihung für das Finale um die Medaillenplätze. Matrei 1 war auf Platz 1 und ringgleich war Thaur 1 mit Selina Nagl und Armin Gruber und Absam 1 mit Rebecca Köck und Matteo Wirtenberger auf Platz 2. Die bessere 2. Serie ergab für Thaur einen Platz im Duell um Gold und Silber. Die Teams schossen in  Einzelschüssen bis zu einem Punktestand von 16 Punkten. Bis zum Stand von 13:13 war es sehr ausgeglichen, die nächsten beiden Schüsse gingen dann an Matrei und das junge Team mit Johannes Kuen und Nadine Holzmann konnten sich somit bereits zum 3. Mal in Serie den Mixed Bezirksmeistertitel holen. Armin und Selina im Team Thaur 1 konnten sich nach einem spannenden Wettkampf über die Silbermedaille freuen.

Bez. frei

Mit 10 Medaillen war es ein erfolgreicher Sonntag für die SG Thaur und die volle Konzentration gilt jetzt den Tiroler Meisterschaften an den nächsten beiden Wochenenden wiederum in Arzl.

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bez.Meisterschaft stehend aufgelegt 15.02.2020

Am 15.02.2020 fand in Absam die diesjährige Bezirksmeisterschaft der Stehend aufgelegt sowie Sitzend Frei Disziplinen statt.

Schon früh am Morgen starteten unsere Sitzend frei SchützInnen und mussten bis zum Abend warten, wie das Ergebnis wohl ausgehen würde. In der Klasse „Männer sitzend frei“ belegte Grubhofer Anton mit 417.5 Ringen Platz 4 und verpasste nur ganz knapp um 4 Zehntel das Stockerl. Steinlechner Erich erreichte in der Klasse „Sen.3 sitzend frei“ mit 402.8 Ringen den 7. Platz.

In der Kategorie „Frauen sitzend frei“ schaffte es Lechner Helene auf Platz 9 mit 405.4 Ringen.

Die erste Goldmedaille an diesem Tag holte sich Giner Waltraud in der Klasse Vers.m/w sitzend frei mit 411.0 Ringen.

Mit der Mannschaft holten sich unsere Sitzend-SchützInnen „Thaur 2“ mit Anton Grubhofer, Helene Lechner und Waltraud Giner den 4. Platz.  

2020 BezM aufge Sieger Walli 1 2

Am Nachmittag starteten unsere Stehend aufgelegt SchützInnen ihren Wettkampf.

In der Disziplin „Frauen stehend aufg.“ erreichte Kathrin Waldner nach einem spannenden Finale auf den 5. Platz.

Bei den „Senioren 1 stehend aufgelegt“ belegte Franz Dannemüller mit 412.4 Ringen den 8. Platz.

Die Stockerlplätze bei den „Seniorinnen 2 stehend aufgelegt“ wurde von 3 Thaurer SchützInnen besetzt. Platz 1 ging an Berger Alexandra, Platz 2 an Bettina Dannemüller und Platz 3 an Gerda Niederhauser.

In der „Seniorenklasse 2 männlich stehend aufgelegt“ sicherte sich Walter Egger die Silbermedaille, seine Frau Bernadette erreichte in der „Frauenklasse 2 stehend aufgelegt“ den 4. Platz. Gerti Nößlinger kam auf Platz 8 mit 395.0 Ringen.

Auch in der Seniorenklasse 3 männlichen stehend aufgelegt“ durfte Ernst Hosp mit 391.1 Ringen und somit mit der Bronzemedaille nach Hause gehen.

Auch bei den Mannschaftswertungen konnten sich die AufgelegtschützInnen „Thaur 3“ (Walter Egger, Kathrin Waldner und Alexandra Berger) noch eine Bronzemedaille holen.

Die Mannschaft „Thaur 1“ (Gerda Niederhauser, Bettina und Franz Dannemüller) belegte Platz 5.

Somit konnten wir an diesem Tag 2 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaille in den Einzelbewerben sowie 1 Bronzemedaille in der Mannschaftswertung nach Hause holen.

bez. gruppen  

 Bez.Medaillen 1 2  Bez.Medaillen

 

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Ausschreibung LGC 2020

 

Liebe SchützenkollegInnen!

 

Im Anhang findet Ihr die Ausschreibung zum 5. Landesgildencup 2020 in Thaur.

Auf eine zahlreiche Teilnahme sowie über viele Zuschauer würden wir uns sehr freuen!!

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (LGC 2.0 Ausschreibung.pdf)LGC 2.0 Ausschreibung.pdf[ ]12989 kB

12. Bezirksgildencup in Wattens

In der Woche von 07. bis 11.01.2020 wurde von der Schützengilde Wattens der 12. Bezirksgildencup ausgetragen. Insgesamt nahmen 12 Stehend frei sowie 7 Stehend aufgelegt Mannschaften unseres Bezirkes teil.

Wir stellten 2 Freimannschaften und 1 Aufgelegt-Mannschaft und fuhren gemeinsam am Samstag 11.01.2020 nach Wattens.

Eine Stehend-Frei-Mannschaft belegte den 1. Platz, die zweite Mannschaft erreichte Platz 8. Den Aufgelegt-Schützen gelang ein 4. Platz.

Nach einer guten Verköstigung durch die Schützengilde Wattens und der Siegerehrung verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend in Wattens.

IMG 20200115 WA0011 

IMG 20200111 WA0027 

IMG 20200111 WA0026    

IMG 20200111 WA0018 

IMG 20200111 224325

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Jugendtraining Frühjahr 2020

JUGENDTRAINING 2020

 

Freitag

 10. Jänner

 

Freitag

 17. Jänner

 

Freitag                    

 24. Jänner

 

Freitag                    

 31. Jänner

 

Freitag

Freitag

Freitag

Freitag

 07. Feber

 14. Feber

 21. Feber

 28. Feber

 

Freitag

Freitag

06.März

13. März

 

 

 

jeweils von 18:00 – 19:30 Uhr

 zusätzlich zum Training kann die

JUGEND-GILDEMEISTERSCHAFT

ab 31.01.2020 geschossen werden.

Nenngeld: € 2,--/Serie

max. 3 Serien können geschossen werden.

 

Siegerehrung 08.05.2020, 20:00 Uhr

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter

34. Dorfmeisterschaft / Dorfschießen

Im Herbst jeden Jahres stellen die Thaurerinnen und Thaurer ihre Treffsicherheit unter Beweis. Bereits zum 34. Mal lud die Schützengilde Thaur Vereine, Firmen und Gruppierungen zum Thaurer Dorfschießen ein.

333 Schützinnen und Schützen in 35 Mannschaften folgten dem Aufruf und versuchten sich am 10 Meter Luftgewehrstand in Thaur.

Bei der Siegerehrung am Freitag, den 29.11. konnte Oberschützenmeister Martin Grubhofer neben dem Thaurer Vizebürgermeister Martin Plank zahlreiche Vereinsvertreter begrüßen. Die Spannung war groß und die Ergebnisse waren knapp, zumeist nur ein einziger Ring zwischen den Mannschaften. Großer Sieger war das Team Storm-Racing mit 751 Ringen. Auf Platz 2 folgte die Musikkapelle mit 748 Ringen und am 3. Platz landete der WSV Thaur mit 747 Ringen.

Die Thaurer Gilde konnte im gleichen Atemzug die nächste Großveranstaltung ankündigen. Vom 30. März bis 4. April 2020 messen sich im Alten Gericht in Thaur Tirols beste Wettkampfschützen eine Woche lang beim 5. Landes-Gildencup, wo das Sportschießen auf beste Partystimmung trifft.

                                   

                                                                                                                v.l. Hermann Unsinn (WSV)    Alois Niederhauser (Musikkapelle)

                                                                                                                                          Günther Holzhammer (Storm-Racing)

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Dorfsch2019_Final_Korrektur.pdf)Dorfsch2019_Final_Korrektur.pdf[ ]1814 kB

Sportlerehrung des TLSB am 12.11.2019

 

Am 12.11.2019 fand die Sportlerehrung des TLSB für die besten SportlerInnen des Jahres 2019 statt.

Es wurde im kleinen Rahmen ins Restaurant Malerwinkel in Rattenberg geladen, um die Erfolge und Leistungen der SportlerInnen zu würdigen.

Unsere Eva Felderer, welche sich in diesen Jahr den Staatsmeistertitel holen konnte, wurde auch zu dieser Feierlichkeit eingeladen und Trainer Martin Kirchner begleitete sie.

Wir gratulieren nochmals herzlichst zur erfolgreichen Saison 2018/19.

            

IMG 20191126 WA0018

                     

                                               IMG 20191126 WA0016        IMG 20191126 WA0017

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter

5. LANDES-GILDENCUP THAUR

 

IMG 20191113 WA0012

 

 

Der Landes-Gildencup wurde im Jahr 2008 durch die Schützengilde Thaur ins Leben gerufen und fand seine Fortsetzung in den Jahren 2011, 2014, 2017 in Absam, Wattens und Mieming.

Um den eingeschlagenen drei Jahres Rhythmus zu wahren, und auch unserer breiten Basis der Gilden einen hochwertigen Mannschafts-Wettkampf zu bieten, hat sich die Schützengilde Thaur entschlossen den 5. Landes-Gildencup wiederum in Thaur im Veranstaltungszentrum „Altes Gericht“ zu veranstalten.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von Montag 30.03. bis Samstag 04.04.2020 statt. Als Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung wurde bereits ein Länderkampf mit dem Bundesland Vorarlberg fixiert.

Zu den Mannschaftsbewerben Luftgewehr Frei und Auflage wird auch ein Bezirksvergleichskampf der Klassen Jugend1 und Jugend2 durchgeführt. Erstmals wird auch zur Förderung der Disziplin Luftpistole für diese Durchgänge eingeplant.

Anmeldungen sind ab sofort bei Joachim Steinlechner Tel. 0680-5512477 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Die Standeinteilung erfolgrt in Absprache und Reihenfolge der Anmeldungen! 

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Twitter
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (LGC20_Flyer Gildencup End.pdf)LGC20_Flyer Gildencup End.pdf[ ]1246 kB