Jugend

ÖM in Weiz Jugend

Medaillenregen auch für unsere Jugend

 

Am Samstag, 02.04.2022, dem dritten Tag der Staatsmeisterschaft, starteten die Juniorinnen und Junioren und es lief sehr gut.

Unsere Schützin Eva Felderer konnte in der Einzelwertung leider nur Rang 13 erreichen, allerdings holte sie sich mit der Mannschaft Tirol 1 (Lisa Hafner, Paula Alberts und Eva Felderer) die Goldmedaille vor Oberösterreich und Salzburg.
Auch Selina Nagl erreichte nur den 17. Platz in der Einzelwertung und sie verpasste mit der Mannschaft Tirol 2 (Julia Hauschild, Zoe Zass, Selina Nagl) um nur 2.2 Ringe die Bronzemedaille.

Kuen Johannes schaffte es mit 614.7 Ringen als 3. ins Finale und konnte sich seinen Platz behalten und erreichte somit die Bronzemedaille im Einzel. Mit einem Ringvorsprung von 38.3 Ringen konnte Johannes mit der Mannschaft Tirol 1 den Sieg holen vor Tirol 2.

 

In der Klasse Jugend 2 männlich belegte Maximilian Grubhofer Platz 7. Er konnte eine Goldmedaille nach Hause bringen und zwar mit der Mannschaft Tirol 1 (Kowatsch Maximilian, Weißkopf Niclas, Grubhofer Maximilian) vor Steiermark 1 und Niederösterreich 1.

In der Klasse Jugend 1 männlich startete der Bruder von Maximilian - Matthias Grubhofer. Er belegte in der Einzelwertung Platz 8, aber auch er erreichte mit der Mannschaft Tirol 1 (Islitzer Tobias, Zangerle Fabian, Grubhofer Matthias) Platz 3 und holte somit Bronze.

Ebenso setzte sich Stöckl Theresa in der Klasse Jugend 1 weiblich in den Qualifikationen zur Staatsmeisterschaft durch und ging erstmals bei einer ÖM an den Start. Sie erreichte den 18. Platz.

 

Allen teilnehmenden Schützinnen und Schützen herzliche Gratulation!!

 

  Foto 03.04.22 14 48 14  

  Foto 03.04.22 11 16 35

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Salvencup-Finale Söll

Von 19. – 20. März 2022 wurde das Finale des 22. Jugend-Salvencups in der Schützengilde in Söll durchgeführt.

Die Vorrunden wurden schon im November, Dezember und Jänner zu Hause als Fernwettkampf geschossen. Daraus resultierend durften beim Finale die 15 besten Schützen pro Altersklasse sowie die ersten 7 Mannschaften antreten.

Bereits am Samstag gingen die Klassen K1 und K2 an den Start.

Matthias Grubhofer erreichte in der Klasse K1 den tollen 1. Platz mit einem hervorragenden Ergebnis von 307.8 Ringen vor Chiana Massari mit 303.0 Ringen und der 3.Platzierten Alessandra Zampatori mit 302.7 Ringen.

Auch in der Mannschaftswertung war die Mannschaft Thaur 2 mit Matthias Grubhofer, Chiana Massari und Hannah Posch am Siegertreppchen und holte sich die Goldmedaille vor Fieberbrunn 2 und Eben 1.

Ebenso auf das Podest stellte sich die Mannschaft Thaur 3 – Hannah Egger, Müssigang Johannes und Lea Schreiner - in der Klasse K2 und gewann die Bronzemedaille hinter Breitenbach 1 und Eben 2.

Am Sonntag stellten sich die Klassen K3 und K4 dem Salvencup-Finale.

In einem spannenden Finale konnte sich in der Klasse K4 Johannes Kuen mit 509.4 Ringen den 2. Platz hinter Patrick Entner mit 514.9 Ringen und vor Paula Alberts mit 507,5 Ringen sichern.

Mit einer tollen Mannschaftswertung stand Thaur mit Kuen Johannes, Eva Felderer, Selina Nagl) am Siegertreppchen ganz oben vor den Mannschaften aus Münster und Breitenbach.

20220319 114432850 iOS

20220319 115106020 iOS

20220319 143824540 iOS     

20220319 144041030 iOS

IMG 2695  

IMG 2696

IMG 2698  

IMG 2703

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bez.Meisterschaft Jugend 12.03.22

Am 12.03.2022 wurden die Bezirksmeister der Jugend in Arzl ermittelt.

5 Medaillen konnten nach Thaur geholt werden.

In der Klasse Jugend 1 weiblich erzielte Hannah Egger mit einem Ergebnis von 200.9 Ringen den 2. Platz vor ihrer Schützenfreundin Theresa Stöckl, welche auf Platz 3 mit 198.4 Ringen landete und hinter Wörtz Theresa (SG Matrei), welche mit 205.5 Ringen den 1. Platz erreichte. 

Bei den Burschen holte sich Grubhofer Matthias die Goldmedaille mit einem Ringergebnis von 200.6 vor seinem Schützenkollegen Müßigang Johannes mit 197.1 Ringe und vor Abfalter Nico (SG Wattens) mit 193.3 Ringen.

 

In der Klasse Jugend 2 konnte sich Grubhofer Maximilian ebenfalls die Goldmedaille sichern mit 188.9 Ringen vor Zwanzleitner Simon (SG Wattens) mit 174.1 Ringen.

 

Das Bezirksmeisterschaftsergebnis wurde auch für die 10. Runde des Jugendcups gewertet und auch hier konnte die SG Thaur einige Podestplätze verzeichnen.

Jugend 1 männlich: 1. Grubhofer Matthias, 2. Müßigang Johannes

Jugend 2 männlich: 1. Grubhofer Maximilian

    20220313 100540   

20220313 100655 

  20220313 100906

 

     20220313 101416 

  20220313 102024    

20220313 101757

 

20220313 102501

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Landesmeisterschaft Juniorinnen und Junioren

Das Wochenende wurde am 06.03.2022 noch mit spannenden Bewerben der Juniorinnen und Junioren abgeschlossen. 

Nach einer erfolgreichen Vorrunde haben sich Eva Felderer und Selina Nagl unter die besten Acht schießen können.

Bei einem spannenden Finale erreichte Selina Nagl den 4., Eva Felderer den 5. Platz.

Auch bei den Junioren konnte Johannes Kuen den 1. Platz für sich entscheiden mit einem Ergebnis von 413.4 Ringen.

In einem wiederum spannenden Finale reichte es dann für den 4. Platz.

20220306 163521

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Landesmeisterschaft Jungschützen

Am 05.03.2022 wurde die Jugend-Landesmeisterschaft in Arzl ausgetragen.

In der Klausse Jugend 1 männlich sicherte sich Matthias Grubhofer mit einem Ergebnis von 202.6 Ringen den 3. Platz.

Herzliche Gratulation!

20220305 123105

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Österreichische Staatsmeisterschaft/Österreichische Meisterschaft

Vom 28.-31.10.2021 fand die Österreichische Staatsmeisterschaft bzw. Österreichische Meisterschaft im Luftgewehr in Arzl statt.

Am ersten Tag startete die Jugend.
Bei den Jungschützinnen konnte sich Eva Felderer, Paula Alberts und Tamara Holaus mit der Mannschaft Tirol 1 die Silbermedaille, mit nur einem Ring hinter Platz 1, holen.

In der Einzelwertung der Jungschützen war unser Johannes Kuen nicht zu schlagen und holte sich den Sieg! Auch die Mannschaft Tirol 1 mit Johannes Kuen, Sebastian Schmid, Patrick Entner war unschlagbar und holte sich Gold!

Am zweiten Wettkampftag gingen die Aufgelegt SchützInnen an den Start.
In der Klasse Senioren 2 konnte in der Mannschaftswertung Tirol 2 mit Walter Egger, Wolfgang Vogl und Helmut Salchner die Bronzemedaille gewonnen werden.

Bei den Seniorinnen 1 kämpfte die Mannschaft Tirol 1 mit Bettina Dannemüller, Marie-Luise Felderer, Irene Penz um die Medaillen und erreichte Platz 3

Bei den Seniorinnen 2 konnte aufgrund der geringen Beteiligung nur ein Ö-Cup ausgetragen werden und den 2. Platz erreichte Tirol 1 mit Bernadette Egger, Christine Rudig und Christine Kreisser.

IMG 20211028 WA0024

IMG 20211028 WA0028

IMG 20211028 WA0031

IMG 20211029 WA0022

IMG 20211029 WA0007

20211029 144106

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Jugend-Landesmeisterschaft

 

Am 02.10.2021 startete die Luftgewehr – Landesmeisterschaft am Landeshauptschießstand mit den Bewerben der jüngsten SchützInnen.

In der Klasse Juniors männlich konnte sich Matthias Grubhofer mit nur einem Zehntel Rückstand die Silbermedaille holen.

Auch bei den Juniors weiblich durfte sich Chiana Massari über eine Bronzemedaille freuen.

 

IMG 3799 2    IMG 3810

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Thaurer Nachwuchs zeigt bei Tiroler Landesmeisterschaften auf

An den letzten beiden Wochenenden im Feber wurden am Landeshauptschießstand in Arzl die Tiroler Meisterschaften im Luftgewehr für die Nachwuchs- und Stehend Frei Klassen ausgetragen.

Und unser Nachwuchs wusste nach der erfolgreichen Bezirksmeisterschaft auch auf Landesebene zu überzeugen.

Bei den Juniors weiblich (Jahrgang 2009 und jünger) war die Konkurrenz sehr stark und die Siegerin Lorena Entner aus Breitenbach erzielte mit 209,7 Ringen ein Traumergebnis – nicht weniger als 19 der 20 Schüsse waren Zehner und nur eine 9,8 verhinderte ein perfektes Ergebnis - und das mit einem Alter von 10 Jahren. Von unseren 5 Mädchen konnten sich 2 unter den Top 10 der insgesamt 39 Teilnehmerinnen klassieren. Theresa Stöckl erzielte mit 202,7 Ringen eine persönliche Bestleistung, was Platz 6 bedeutete, und auch Chiana Massari erzielte mit 199,6 Ringen ein tolles Ergebnis und belegte Platz 10.

Bei den Juniors männlich war mit 27 Startern ein starkes Feld gemeldet und unser einziger Teilnehmer Matthias Grubhofer zeigte enorme Nervenstärke. Nach 3 tollen Zehnern konnte ihn auch ein Siebener nicht aus der Ruhe bringen. Gleich 16 seiner 20 Schüsse landeten im Zentrum und mit 202,4 Ringen und persönlicher Bestleistung wurde er Tiroler Meister 2020.

IMG 4612

In der Jugend 2 männlich Klasse, die bereits 20 Schuss stehend frei bestreiten, setzte sich mit Patrik Lettenbichler der Favorit aus Breitenbach mit starken 201,6 Ringen durch. Gleich dahinter belegten mit Maximilian Grubhofer (196,5 Ringen) und Marco Höpperger (196,0 Ringen) die Podestplätze unter den 21 Startern aus ganz Tirol.

IMG 2243

Starke Konkurrenz erwartete unsere 3 Jungschützinnen beim 40 Schuss-Programm. Pia Harrasser aus Haiming kehrte erst wenige Tage vor der Tiroler Meisterschaft von der Europameisterschaft in Breslau/Polen zurück und holte sich mit 415,2 Ringen (38 Zehnern bei 40 Schuss) erwartungsgemäß die Goldmedaille. Gleich dahinter zeigten Julia Müssigang mit starken 409,1 Ringen und Eva Felderer mit 404,0 Ringen, dass unsere Mädels auch diesen Vergleich nicht scheuten und holten sich verdient Silber und Bronze. Nach durchwachsenem Start zeigte Selina Nagl noch ein starkes Finish und belegte den 8. Platz.

 IMG 2256

Nicht ganz nach Wunsch lief es Lisa Felderer im Damenbewerb und unseren Vertretern bei den Senioren 1 männlich, die sich allesamt im Mittelfeld klassierten. So darf unser Nachwuchs fleißig weitertrainieren, da nach diesen tollen Leistungen mit 5 Medaillen noch die Staatsmeisterschaft Anfang Mai in Dornbirn wartet.

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden analytische Cookies und einige Cookies werden von Drittanbietern (z. Bsp. Google) platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.