ÖM in Weiz Jugend

Medaillenregen auch für unsere Jugend

 

Am Samstag, 02.04.2022, dem dritten Tag der Staatsmeisterschaft, starteten die Juniorinnen und Junioren und es lief sehr gut.

Unsere Schützin Eva Felderer konnte in der Einzelwertung leider nur Rang 13 erreichen, allerdings holte sie sich mit der Mannschaft Tirol 1 (Lisa Hafner, Paula Alberts und Eva Felderer) die Goldmedaille vor Oberösterreich und Salzburg.
Auch Selina Nagl erreichte nur den 17. Platz in der Einzelwertung und sie verpasste mit der Mannschaft Tirol 2 (Julia Hauschild, Zoe Zass, Selina Nagl) um nur 2.2 Ringe die Bronzemedaille.

Kuen Johannes schaffte es mit 614.7 Ringen als 3. ins Finale und konnte sich seinen Platz behalten und erreichte somit die Bronzemedaille im Einzel. Mit einem Ringvorsprung von 38.3 Ringen konnte Johannes mit der Mannschaft Tirol 1 den Sieg holen vor Tirol 2.

 

In der Klasse Jugend 2 männlich belegte Maximilian Grubhofer Platz 7. Er konnte eine Goldmedaille nach Hause bringen und zwar mit der Mannschaft Tirol 1 (Kowatsch Maximilian, Weißkopf Niclas, Grubhofer Maximilian) vor Steiermark 1 und Niederösterreich 1.

In der Klasse Jugend 1 männlich startete der Bruder von Maximilian - Matthias Grubhofer. Er belegte in der Einzelwertung Platz 8, aber auch er erreichte mit der Mannschaft Tirol 1 (Islitzer Tobias, Zangerle Fabian, Grubhofer Matthias) Platz 3 und holte somit Bronze.

Ebenso setzte sich Stöckl Theresa in der Klasse Jugend 1 weiblich in den Qualifikationen zur Staatsmeisterschaft durch und ging erstmals bei einer ÖM an den Start. Sie erreichte den 18. Platz.

 

Allen teilnehmenden Schützinnen und Schützen herzliche Gratulation!!

 

  Foto 03.04.22 14 48 14  

  Foto 03.04.22 11 16 35

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden analytische Cookies und einige Cookies werden von Drittanbietern (z. Bsp. Google) platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.